Infos & Tips für das Newborn-Shooting


Wann ist der richtige Zeitpunkt?

Für ein Newborn-Shooting sollte dein Baby nicht älter als ca. 2-3 Wochen sein. Bis zu diesem Alter sind die Babys noch sehr ruhig und schlafen sehr viel. Dadurch sind sie “formbarer” für schöne Neugeborenen Fotos.

 

Um dir einen Termin zusichern zu können, solltest du dich rechtzeitig (am Besten bereits in der Schwangerschaft) bei mir melden und mir deinen errechneten Geburtstermin nennen. Ich werde meine Shooting-Termine dann so planen, dass ich rund um deinen Geburtstermin flexibel bin. Sobald dein Kind geboren ist, schreibe mir bitte eine kurze Nachricht per E-Mail oder SMS, damit ich dir 1-2 Terminvorschläge schicken kann.

 



Wie läuft das Neugeborenen-Shooting ab?

In eurem Home-Studio schaffe ich für eine angenehme, babygerechte Atmosphäre. 

 

Zur Beruhigung des Neugeborenen haben wir eine App die monotone Geräusche (wie zB. Haarfön, Staubsauger, Herztöne, etc.) nachahmt. Sollte das Baby gänzlich unzufrieden werden und/oder Hunger bekommen, bist du als Mutter selbstverständlich zu jeder Zeit in unmittelbarer Nähe und kannst dein Kind in Ruhe stillen/füttern/wickeln oder einfach nur in den Schlaf wiegen.

Es empfiehlt sich jedenfalls das Baby vor dem Shooting zu stillen/füttern und zu wickeln, denn satte Babys sind zufriedene Babys.

 

In dieser Phase gilt es wirklich geduldig zu sein. Das Baby gibt das Tempo an und bestimmt auch, wann es genug hat. Wichtig zu erwähnen ist auch, dass nicht alle Motive/Posen mit jedem Baby umsetzbar sind. Auch hier entscheidet dein Kind welche Pose es mitmacht, und welche eben nicht.

 

Kurze Zeit nach dem Shooting erhältst du einen Link zu einer geschützten Online-Galerie, mit allen vorausgewählten Bildern. Aus diesen darfst du dir dann deine Favoriten (entsprechend der in den Paketen festgelegten Anzahl) auswählen. Diese werden dann von mir sorgfältig und mit viel Liebe zum Detail bearbeitet.

 

Nach etwa einer Woche Bearbeitungszeit sind die Bilder fertig. Du erhältst – nach Zahlungseingang – wiederum einen Link zu einer geschützten Online-Galerie, wo du dir deine fertigen Bilder herunterladen kannst. Du bekommst die entstandenen Bilder in hoher Auflösung und auf Wunsch in Web-Auflösung (zB. für die Verwendung auf Facebook, WhatsApp, Instagram, etc.).

 



Kleidung/Outfits:

Ich habe ach eine große Auswahl an Kleidung/Outfits für dein Baby. Solltest du jedoch etwas Bestimmtes abgelichtet haben wollen, dann hast du unten eine Liste mit Ideen. Beachte bitte, dass die Kleidungsstücke möglichst farblich zueinander passen sollten.

 

  • Kappen, Hüte, Mützen
  • Babyschühchen/Söckchen
  • Kleidchen oder Body

 

Nehmt bitte auf jeden Fall Ersatzkleidung mit (sowohl für das Baby als auch für euch Eltern), da bei der Arbeit mit den kleinen Zwergen oftmals ein kleines Missgeschick passiert.

 



Accessoires:

In meinem Sortiment befindet sich eine große Auswahl an Kisten und Körben, Fellen und Decken sowie Tüchern.

 

Neben viel Zeit und Geduld kannst du gerne folgende Accessoires zum Newborn-Shooting mitbringen, um deinen Fotos eine persönliche Note zu geben:

 

  • Kuscheltier oder anderes Babyspielzeug
  • Schnuller, Schnullerkette, Fläschchen
  • Babyschühchen/Söckchen
  • Kleidchen oder Body
  • Glücksbringer,  etc.